Über uns

Carré d'artistes Deutschland, zeitgenössische Kunst in Berlin und Köln.Foto_1.JPGDSCN1854_Kopie.jpgFoto_4.JPGintérieur_P5_mur_cadres.jpg

Carré d'artistes® verfolgt mit viel Herzblut eine Aufgabe – Zeitgenössische Kunst zugänglich zu machen. Kunst wird ohne Schwellenangst erfahrbar und ist für jeden erschwinglich zu erwerben. Der Kauf von Original-Kunst in einer klassischen Galerie kann einschüchternd, teuer und zeitaufwendig sein. Bei Carré d'artistes® erleben Kunden Kunst hautnah – als außergewöhnliches Kauferlebnis. 

Für jeden das passende Bild

Unsere Galerie ist einladend und chic, die Kunstwerke werden übersichtlich und in eindeutigen Kategorien präsentiert. Das Team ist freundlich und enthusiastisch: die Beratung kenntnisreich und unaufdringlich. Wir freuen uns für jeden Kunden, der sein passendes Bild bei uns findet – egal ob als Einzelstück oder als Beginn einer Sammlung. Das quadratische Format all unserer Bilder ermöglicht spannende, und wiederum individuelle, Kombinationen von unterschiedlichen Künstlern und Techniken in der Hängung.

Der Rahmen sorgt für Präsenz

In unseren Galerien in Berlin, Köln und Hamburg präsentieren wir eine spannende Auswahl an künstlerischen Genres, Stilen und Trends. Die Auswahl in jeder Galerie ist jedoch einzigartig – kein Künstler ist doppelt ausgestellt, so dass jeder Besuch ein neues, spannendes Erlebnis wird. Unser Geschäftsmodell ist einfach: Vier Bildformate, vier Preise. Jedes Kunstwerk ist ein Original und ein Unikat, die Echtheit ist zertifiziert und alle Bilder sind signiert. Zusätzlich zu den Bildern bieten wir fünf verschiedene Rahmen an. Jedes Bild kann gerahmt gekauft werden und somit zu Hause sofort an der Wand angebracht oder als Geschenk überreicht werden. Eine schöne Verpackung mit Geschenkband ist für uns selbstverständlich. Schließlich beschenkt man sich oder andere nicht jeden Tag mit einem Original-Kunstwerk.

Entdecken sie jeden Monat einen neuen Künstler

Der Grundstein für das einzigartige Galeriekonzept wurde 2002 in Aix-en-Provence, Frankreich, gelegt. Dem Verbund gehören heute 34 Galerien in 11 Ländern an. Unsere Galerie in Köln wurde im März 2011 eröffnet und im September 2014 folgte Berlin. Jedes Jahr kommen weltweit neue Galerien dazu. Jede Galerie ist modern und übersichtlich gestaltet. So verschaffen wir jedem Kunden schnell einen Überblick über die in der Galerie vertretenen Künstler. Die Präsentation der Original-Kunstwerke erfolgt in vier quadratischen Formaten – pro Format sind in der Regel 10 individuelle Bilder ausgestellt. Zusätzlich bieten wir Informationen zum Künstler, seiner Maltechnik und dessen Inspirationen an. Kein Künstler ist in zwei Galerien gleichzeitig vertreten. Jeder Galeriebesuch wird damit zu einem Erlebnis. Es gibt immer wieder etwas Neues zu betrachten. Jedes unserer quadratischen Bilder ist ein neues emotionales Entdecken. Zusätzlich wird in jeder Galerie alle 4 bis 6 Wochen ein neuer Künstler ausgestellt und ein Künstler verlässt die Galerie, um seine Werke in einer anderen Galerie innerhalb des Netzwerkes präsentieren zu können. Das Rotationsprinzip ermöglicht es dem Künstler sich immer wieder einem neuen Publikum in unterschiedlichen Ländern, auf unterschiedlichen Kontinenten bekannt zu machen. Mehr als 600 Künstler aus aller Welt werden bereits in den Galerien von Carré d'artistes® ausgestellt und es kommen immer Neue dazu. Eine win-win-Situation für Künstler und Kunstinteressierte. Weltweite Präsentation der Künstler und abwechslungsreiche, internationale Präsentation Zeitgenössischer Kunst in den Galerien.