• Old fashioned but good | 25 x 25 cm | Artikelnummer: ALSAA117 Vorschau
    Old fashioned but good | 25 x 25 cm | Artikelnummer: ALSAA117

    Sarah Aller

    Old fashioned but good
    25 x 25 cm

    335,00 €

    inkl. 53,49 € (19.0% MwSt.) & zzlg. Versand

    Mixed Media auf Kapa-PlatteDie New Yorker Künstlerin Sarah Aller mischt verschiedene Techniken, wie die Reproduktion und Collage. Dafür verwendet sie Fotografien, Transfers, digitale Bilder, Pastellkreiden und zieht zudem Zeichnungen heran. Dem Eklektizismus fast schon auf die Spitze treibend, fügt sie…
  • On the hudson | 25 x 25 cm | Artikelnummer: ALSAA172 Vorschau
    On the hudson | 25 x 25 cm | Artikelnummer: ALSAA172

    Sarah Aller

    On the hudson
    25 x 25 cm

    335,00 €

    inkl. 53,49 € (19.0% MwSt.) & zzlg. Versand

    Mixed Media auf Kapa-PlatteDie New Yorker Künstlerin Sarah Aller mischt verschiedene Techniken, wie die Reproduktion und Collage. Dafür verwendet sie Fotografien, Transfers, digitale Bilder, Pastellkreiden und zieht zudem Zeichnungen heran. Dem Eklektizismus fast schon auf die Spitze treibend, fügt sie…
  • Summer nights | 25 x 25 cm | Artikelnummer: ALSAA138 Vorschau
    Summer nights | 25 x 25 cm | Artikelnummer: ALSAA138

    Sarah Aller

    Summer nights
    25 x 25 cm

    335,00 €

    inkl. 53,49 € (19.0% MwSt.) & zzlg. Versand

    Mixed Media auf Kapa-PlatteDie New Yorker Künstlerin Sarah Aller mischt verschiedene Techniken, wie die Reproduktion und Collage. Dafür verwendet sie Fotografien, Transfers, digitale Bilder, Pastellkreiden und zieht zudem Zeichnungen heran. Dem Eklektizismus fast schon auf die Spitze treibend, fügt sie…

Sarah Aller

Sarah Aller ist eine junge Frau, die sich am besten mit dem Terminus „Montagekünstlerin“ bezeichnen lässt. Sie wurde 1979 in New York geboren und schon seit der Kindheit zeigte sie eine große Affinität zur Kunst, welche sie zunächst im Kunstunterricht oder am Theater auslebte. Ihre künstlerischen Zeichnungen, Collagen und Montagen sind erfüllt von der Wärme und Energie der Großstadt. Die urbane Umgebung und der Einfluss der Street Art nehmen eine zentrale Rolle in ihren Kompositionen ein. Ebenso spiegeln einige Gemälde sowohl eine poetische als auch romantische bis hin zur nostalgischen Dimension, deren Quellen das Flanieren – der lustgetriebene Spaziergang auf ruhigen Pfaden – oder die Entspannung in der Natur sind.
Der Mensch in seiner Umgebung, ob in der Natur oder der Stadt, ist das Lieblingsthema der Künstlerin. Sarah Allers Medium kann man wie ein Tableau eines Drehbuchs betrachten, wo die menschlichen Erfahrungen als Performance dargestellt werden. Ihr erklärtes Ziel ist es, die heilige Beziehung des Menschen zu seiner Umwelt so exakt wie möglich zupräsentieren.